Flugzeug Abstürze in Deutschland sind glücklicherweise selten und auch insgesamt ist die zivile Luftfahrt auf dem Gebiet der Bundesrepublik weitaus sicherer als ein Online Casino besuch, wie viele Leute immer meinen. So liegt die Anzahl der tödlich verletzten Personen in Deutschland im Flugbetrieb für das Jahr 2007 bei 75 Personen. Dies berichtet die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Zwar ist auch der Tod von 75 Menschen tragisch und für die Angehörigen ein herber Verlust, im Vergleich zur Gesamtzahl der Passagiere aber verschwindend gering. Die meisten Unfälle mit tödlichem Ausgang ereigneten sich zudem im Bereich Segelflugzeuge, Hubschrauber, Reisemotorsegler sowie bei den leichteren Flugzeugen mit unter 2 Tonnen Gesamtgewicht. Auf schwerere Flugzeuge entfielen nur 7 Todesfälle. Rein rational kann man daher jedem Passagier nur raten, leichten Herzens in ein Flugzeug einer großen Fluglinie zu steigen, den Flug mit allen Annehmlichkeiten zu genießen und nicht über Flugzeug Abstürze in Deutschland nachzudenken.

Doch wie wird sichergestellt, dass Flugzeug Abstürze in Deutschland so selten vorkommen? Einen großen Anteil hat das Personal der Deutschen Flugsicherung. Diese koordinieren Lande- und Abflüge auf deutschen Flughäfen und sind dafür verantwortlich, dass dies reibungslos vonstatten geht. Die Ausbildung als Fluglotse ist daher auch als Ausbildung konzipiert, in der nur das Abitur als Zugangsvoraussetzung vorgesehen ist.

Ebenso leisten gut ausgebildete Flugzeugmechaniker, Elektroniker, Ingenieure und Techniker ihren Beitrag, damit die Anzahl der Havarien an Flugzeugen soweit als möglich gesenkt wird. Stark differenzierte Wartungspläne sorgen dafür, dass jedes Detail eines Flugzeugs permanent im Auge behalten wird.

Die Anforderungen im Flugbetrieb machen jedoch nicht vor Hilfskräften halt; jeder Position im Flughafen ist eine Berechtigung zugeordnet, die per Zertifikat nachgewiesen werden muss. Dies beginnt beim Mitarbeiter für die Kofferabfertigung und hört bei den Mitarbeitern für die Flugzeugreinigung und für das Catering noch lange nicht auf. Für die Schulung der Mitarbeiter sorgen die Arbeitgeber.

Nicht zuletzt sind die Piloten für die Sicherheit ihrer Passagiere verantwortlich und müssen daher eine genau definierte Anzahl an Flugstunden vorweisen können, bevor sie die Pilotenlizenz erwerben und ihnen Fluggäste anvertraut werden.

Zur hohen Sicherheit und der geringen Anzahl der Flugzeug Abstürze in Deutschland trägt ebenso bei, dass unsichere Fluglinien, bei denen in der Vergangenheit eklatante Mängel festgestellt wurden, keine Landeerlaubnis in Deutschland erhalten.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.3/5 (18 votes cast)
Flugzeug Abstürze in Deutschland, 3.3 out of 5 based on 18 ratings

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

flugzeug-absturz.de